Der Frühling ist da und das nicht nur auf dem Kalender. Die Vögel zwitschern und in der Sonne fühlt man sich schon wie im Urlaub. Also schnell die leichteren Klamotten her – wir zeigen die Frühlings Modetrends 2017 für Kinder.

Die Trendfarbe der Saison ist Pink und Rosa

So Rot wie der Herbst schon angefangen hat, geht es jetzt im Frühling weiter. Doch stehen hier die Farben Pink, Rosa und Burgund im Vordergrund. Auch Jungs tragen dieses Frühjahr Rosa und Rot in Form von Hemden, Shirts und leichten Pullovern. Auch Blau und Grün sind aktuell, gerade in weichen und zarten Pastelltönen, eben die sanften Farben.

Jeans in der Kindermode ist und bleibt angesagt und praktisch

Jeans- Materialien haben wie immer Kultstatus und dürfen besonders in der Kindermode nicht fehlen. Die neuen Stylingtrends machen sind eher in Formen und Details bemerkbar. Es gibt neue Destroyed-Looks mit Fransensäumen und Patchwork-Flicken. Z.B. in anderen Denimfarben als große Knieaufnäher oder über die ganze Jeans-Klamotte verteilt. Wir tragen in diesen Looks Hosen, Jeansjacken (auch mal in Rosa), Hemden und Kleider in Chambray. Auch der Jogginghosenlook mit einem eingearbeiteten Seitenstreifen in die Jeanshose ist top modisch. Diese Seiteneinsätze sind oft in angesagtem Silber oder Metallic.

Modetrends 2017: Metallic und Glitzer zum Auffallen

Sowieso wollen die Kids diese Saison nur so vor sich hin glitzern. Glitzer im Print, als Seitenstreifen, als Details, schimmernde Materialien oder ein komplettes Metallic-Teil muss in diesem Frühling dabei sein. Kinder lieben Verzierungen und davon gibt es jetzt viel. Modetrends 2017 sind Streifen, Blumen, Prints, Spitze, Rüschen und Volants – letzteres auch an allen Oberteilen (hauptsächlich für Mädchen). Es gibt Kleider mit Pailletten besticktem Bustier, Volanttops mit mindestens 4 Lagen Volants, romantische Spitzenshirts mit Rüschen, Schwarz-Weiß-Look bei Jungen mit schimmernden Prints, zipfelige Kleidersäume und Tüllröcke, Metallic-Leggings und schimmernde Oberteile. Und als Accessoires: glitzernde Taschen zum Vollenden des Frühlings-Looks.

Kurz über lang – der Lagenlook als Modetrends 2017

Warum sollte der Zwiebellook des Winters nicht auch im Frühling funktionieren? Gerade, wenn es warm aussieht, aber die frische Luft doch noch recht kalt ist. Statt Strick kommen bei diesem Trend luftige Materialien zum Einsatz. Also Kleider über Hosen, Bustiertops oder Trägerkleidchen über T-Shirts oder Langarmshirts, kurze Pullis über langen Blusen mit Spitzensaum. Auch Biker oder Pilotenjacken sind wieder in!, die aber gerne über längeren Oberteilen getragen werden können.

Die praktischen Schleicher – Sneaker

Was ist praktischer, als dass die bequemen Sneaker in dieser Saison super angesagt sind. Kinderfüße werden die neuen Turnschuhe besonders lieben, weil sie nicht so schlicht wie sonst daher kommen, sondern mit Glitzer, Schrift oder Ziersteinen aufgepeppt sind. Die modischsten Sneaker sind jedoch weiß, wem das zu empfindlich ist, der weicht auf rosa, cremefarben oder khaki aus.

Wenn so luftig schön schon der Frühling ausschaut, wie wird dann erst der Sommer werden?.
kombiniere.com hält viele dieser Modetrends 2017 für Ihre Kinder bereit. Alles sind Unikat, deshalb schnell mal hineingeschaut.
Viel Freude an der diesjährigen Frühjahrsmode und an den einzigartigen Kombis von kombiniere.com!