Category : Feste & Feiertage

48 posts

fruehlingsanfang

Am 01.03.2016 hat nun auf der Nordhalbkugel der Frühling Einzug gehalten. Aber ist der eigentliche Frühlingsanfang nicht der 20.03.2016? Und wie sieht´s mit dem Wetter aus? So richtig frühlingshaft ist es ja noch nicht. Wann also beginnt der Frühling denn nun?

Karneval

Wir gehen auf die Hochzeit des Karnevals zu. Doch die sogenannte 5. Jahreszeit beginnt für alle Närrinnen und Narren in den rheinländischen Karnevalshochburgen bereits wie jedes Jahr am 11. November. Auch in anderen Gegenden Deutschlands werden in dieser Zeit Vorbereitungen getroffen für die Faschingsumzüge, Sitzungen und Karneval-Partys, die an Weiberfastnacht (im Februar des darauffolgenden Jahres) starten und bis zum Aschermittwoch anhalten. Wo liegen eigentlich die Wurzeln des Karneval? Und wer weiß noch, welchen Ursprung bekannte Kostüme haben?

Halloween Kostüme

Der Brauch, sich zu Halloween am 31. Oktober als Gespenst, Spinne, Hexe oder Monster zu verkleiden, ist seit einiger Zeit aus Amerika auch zu uns nach Deutschland geschwappt und unsere Kinder können es kaum erwarten, als Gruselgestalt in der Kita, Schule oder auf der Halloween Party zu erscheinen und Süßigkeiten einzusammeln. Woher dieser Brauch kommt und wie man ihn feiert

Tauf-Rituale

Wer evangelische oder katholische Eltern hat, der wird in der Regel als Baby oder Kleinkind getauft. Doch was das Wort „Taufe“ überhaupt bedeutet, ob man nach dem Taufakt sein Seepferdchen bestanden hat und welche Rituale es bei der Taufe gibt, erklären wir euch hier.

Taufkleid

Die Taufe ist eine besondere Feier, zu der Mama, Papa, Oma, Opa, Tante, Onkel und Taufpaten feierlich gekleidet kommen. Allen voran steht natürlich ein besonderer Mensch im Mittelpunkt: Der Täufling. Und auch oder gerade für ihn spielt das Outfit eine große Rolle. Denn natürlich sind in dem Augenblick, in dem Sie mit Ihrem Schützling und dem Pfarrer vor dem Taufbecken stehen, alle Augen auf den kleinen Menschen gerichtet, da sollte das Taufkleid oder der Taufanzug gut ausgewählt sein. Wir stellen Ihnen die schönste Taufkleidung für Mädchen und Jungen vor.

Schultüte

Eine Schultüte oder auch Zuckertüte sind ein Muss für jeden Schulanfänger. Die große Frage ist nur, welche? Frage ich mein Kind nach seinem Geschmack oder soll es eine Überraschung sein? Da gibt es Schultüten mit Comic-Motiven, Motorengeräuschen oder angehefteter Barbie-Puppe. Die Entscheidung fällt schwer.

Bauernregeln

Wer kennt nicht die ein oder andere Bauernregel? „Abendrot – Gutwetterbot“ zum Beispiel. Oder „Kräht der Hahn auf dem Mist, ändert sich´s Wetter oder es bleibt wie es ist“. Es gibt unzählige Bauernregeln, die aus langfristig beobachteten Wetterlagen Rückschlüsse auf das kommende Wetter zulassen. Was bringen uns heutzutage die alten Bauernregeln? Alles Quatsch oder doch ein bisschen Wahres dahinter?

Muttertag

Wie jedes Jahr am 2. Sonntag im Mai feiern wir den Muttertag. Wie immer wünschen sich Mütter von ihren Familien auch nichts und auch wir finden, es muss kein kommerzieller Tag her, um seiner Mama vom Herzen zu zeigen, dass man sie liebt. Trotzdem wissen wir aus eigener Erfahrung, dass das Mutterherz aufgeht, sobald man die Heimlichtuereien der Kinder im Kinderzimmer und das verschwörerische Lächeln von Papa mitbekommt, sobald sich dieser Tag nähert.

festliche Kindermode

Das Rüschenkleid mit Spitzenkragen, das Sakko mit Fliege, ein gebügeltes Hemd, Lackschuhe, … Wir Erwachsene lieben es, Kinder in festlichen Outfits zu sehen und würden am liebsten unserem Sohn nicht nur zu Tante Bertas 80. Geburtstag Hemd und Fliege anziehen. Doch ist die festliche Kindermode im Alltag oft viel zu unbequem – und dreckig werden oder gar kaputt gehen sollte sie auch nicht. Und so kommt es, wie es kommen muss, unsere Kinder haben Kindergarten taugliche Mode für den Alltag und wunderschöne Kleidung für Feierlichkeiten.

Weihnachtsplätzchen

Der 1. Advent ist nicht mehr weit und damit Sie so langsam in Weihnachtsstimmung kommen, haben wir ein leckeres Weihnachtsplätzchen-Rezept für Sie. Am besten gleich am Wochenende loslegen und die Küche in eine bunte Weihnachtsbäckerei verwandeln. Kinder dürfen natürlich fleißig mit backen und mit dekorieren und hinterher wird ordentlich genascht, denn die Plätzchen sind ohne Zucker – und schmecken trotzdem!

PAGE TOP